Nils gewinnt

Video: Nils gewinnt

 

Nils-Holger Böttger: „Ich bin sehr zufrieden. Jetzt haben wir es endlich schriftlich, dass die deutschen Gesetze auch in der Windkraftbranche gelten.“

 

4 Kommentare
  1. Hallo Nils,

    ich möchte dir ganz herzlich gratulieren und dir danken, das du dich so engagierst und für mehr Gerechtigkeit sowie Meinungsfreiheit in unserer Firma einsetzt. Großartig weiter so !!!

    Kai Hofmann WEA-Süd-Ost

  2. Moin Nils, endlich mal ein positives Zeichen für die Mitbestimmung und Demokratie bei Enercon, die immer mit Missachtung und Drohungen untergraben wurde. Verarbeite erst einmal das Erlebte denn 7-Monate Arbeitskampf braucht Erholung.
    Bei uns im Betrieb ist der BR nur ein Platzhalter mit einer Unbekannten den man so biegen kann wie man will. In der Betriebsversammlung hat der Geschäftsführer in den ersten beiden Quartalen eine Flaute am Arbeitsmarkt vorausgesagt, die jetzigen Leiharbeiter, die schon 3 und mehr Jahre bei Elektric arbeiten werden nicht übernommen, eventuell erst ab 2017.
    Als Belohnung dafür ist jetzt die Rotation eingeführt worden um die Belegschaft zu verunsichern. Zur Zeit arbeiten wir wieder eine Stunde länger.

    Gruß
    Trigo

  3. Gerechtigkeit ist nicht käuflich!

    Super für alle Betriebsräte,auch im Enercon Konzern!

    Ein wichtiger Beitrag der Justiz zur Betrieblichen Mitbestimmung!

    Es steht nicht nur im Gesetz, jetzt auch in einem Urteil !

    Danke Justiz!

    Das ist ein richtungsweisendes, gerechtes Urteil!

  4. Sauber!

    Hoffe du hast dieses Wochenende gut gefeiert! Denn das hast du dir wirklich verdient :)! Du zeigst damit allen Betriebsräten das der Kampf „David vs Goliath“ machbar ist.
    Also Leute, lasst euch nicht mehr so leicht einschüchtern. Setzt euch weiter für eure Kollegen ein!

    Herzlichen Glückwunsch Nils und an alle Beteiligten

    MfG
    Chris

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA

*