Archiv für die Kategorie Wir in der Windbranche

Enercon: Auch Wirtschaftsminister Altmaier signalisiert Unterstützung für Beschäftigte

Enercon: Auch Wirtschaftsminister Altmaier signalisiert Unterstützung für Beschäftigte

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat den Beschäftigten des Windkraftanlagenherstellers Enercon bei einem Treffen mit Betriebsräten, Vertretern der IG Metall sowie Bundes- und Landtagsabgeordneten seine Unterstützung zugesagt. „Die Betriebsräte brauchen Zeit, um gemeinsam mit uns Alternativen zu den angekündigten Standortschließungen und Stellenstreichungen zu entwickeln“ sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste. „Darauf müssen alle hinwirken, die mit der Enercon-Geschäftsführung in Kontakt stehen.“ Auch Altmaier habe seine Bereitschaft zu weiteren Gesprächen erklärt.

Read more

Enercon: IG Metall Küste fordert Verhandlungen über Alternativen

Enercon: IG Metall Küste fordert Verhandlungen über Alternativen

IG Metall Küste und Betriebsräte wehren sich gegen die geplanten Massenentlassungen und Standortschließungen beim Windkraftanlagenhersteller Enercon. „Wir setzen auf Verhandlungen über Alternativen zu einem solchen Kahlschlag“, sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste.

Read more

Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau bei Enercon

Beschäftigte wehren sich gegen Stellenabbau bei Enercon

Der Windanlagenbauer Enercon will sich stärker auf internationale Märkte ausrichten und in Deutschland hunderte Menschen entlassen. Die IG Metall macht Druck. Sie will um jeden betroffenen Standort kämpfen.

Read more

IG Metall Küste warnt Enercon vor Kahlschlag auf Kosten der Beschäftigten

IG Metall Küste warnt Enercon vor Kahlschlag auf Kosten der Beschäftigten

Die IG Metall Küste hat den Windanlagenhersteller Enercon vor einem Kahlschlag auf Kosten der Beschäftigten gewarnt. „Das Unternehmen darf jetzt nicht versuchen, Entlassungen von hunderten Mitarbeitern und die Schließung von Standorten innerhalb kürzester Zeit durchzuziehen. Stattdessen ist ein koordiniertes Vorgehen für alle betroffenen Unternehmen der Gruppe unter Einbeziehung der Betriebsräte und der IG Metall nötig“, sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste. „Unsere Geschäftsführer und Gewerkschaftssekretäre sind im engen Austausch mit den Arbeitnehmervertretern an den Standorten. Um das weitere Vorgehen abzustimmen, laden wir alle IG Metall-Betriebsräte zu einem Treffen am nächsten Mittwoch nach Aurich ein“, kündigte der Gewerkschafter an.

Read more

Windindustrie: IG Metall Küste erwartet deutlichen Rückgang der Aufträge und weiteren Arbeitsplatzabbau

Windindustrie: IG Metall Küste erwartet deutlichen Rückgang der Aufträge und weiteren Arbeitsplatzabbau

Als „extrem angespannt“ bezeichnet die IG Metall Küste die Stimmung bei den Beschäftigten der deutschen Windindustrie. Nach einer Befragung, die die Agentur für Struktur- und Personalentwicklung (AgS) aus Bremen im Auftrag der Gewerkschaft durchgeführt hat, erwarten 65 Prozent der Betriebsräte eine negative Marktentwicklung.

Read more

IG Metall Küste sieht neues Offshore-Werk in Cuxhaven als „derzeit einzigen Lichtblick“ in der Windkraftbranche

IG Metall Küste sieht neues Offshore-Werk in Cuxhaven als "derzeit einzigen Lichtblick" in der Windkraftbranche

Angesichts der Eröffnung des Offshore-Werks von SiemensGamesa in Cuxhaven, zu der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Dienstagnachmittag erwartet werden, hat die IG Metall Küste ihre Forderung nach einem stärkeren und schnelleren Ausbau der Windenergie bekräftigt.

Read more

Appell an Bundesregierung: Koalitionsvertrag einhalten und zeitnah umsetzen

Appell an Bundesregierung: Koalitionsvertrag einhalten und zeitnah umsetzen

IG Metall Küste, Bundesverband WindEnergie und Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE haben die Bundesregierung zu einem stärkeren und schnelleren Ausbau der Windenergie an Land und auf See aufgefordert. Die Gewerkschaft und die Wind-Verbände erwarten, dass die im Koalitionsvertrag angekündigten Sonderausschreibungen von vier Gigawatt für Wind sowie der bisher nicht näher spezifizierte „Offshore-Windenergiebeitrag“ ohne Verzögerung umgesetzt werden.

Read more

Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister und IG Metall fordern vom Bund deutliches Engagement

Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister und IG Metall fordern vom Bund deutliches Engagement

Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel fordert gemeinsam mit Betriebsräten und Vertretern der IG Metall Küste ein klares Bekenntnis der neuen Bundesregierung zum Ausbau der Windenergie – und ein entsprechendes Vorgehen, mit dem auch die einheimische Windbranche gestärkt werden soll.

Read more

IG Metall Kueste: Personalabbau bei Siemens Gamesa ist weiterer Rückschlag für Windindustrie

IG Metall Kueste: Personalabbau bei Siemens Gamesa ist weiterer Rückschlag für Windindustrie

Die IG Metall Küste sieht in dem angekündigten Personalabbau von Siemens Gamesa in Deutschland einen weiteren Rückschlag für die Windindustrie. „Die Betriebsräte haben in den Verhandlungen mit dem Unternehmen einen Kahlschlag verhindert und viel für die betroffenen Beschäftigten herausgeholt“, sagte Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste. „Trotzdem gehen weitere Arbeitsplätze und damit wichtiges Know-how in der Branche verloren.

Read more

Hamburger Abendblatt: Die Windkraft-Krise trifft Hamburg hart

Hamburger Abendblatt: Die Windkraft-Krise trifft Hamburg hart

Jahrelang herrschte in der Windenergie-Branche geradezu Goldrauschstimmung – und Hamburg gilt als internationale Hochburg dieses Wirtschaftszweigs. Projektentwickler, Finanzierer und auch mehrere Anlagenhersteller sind hier vertreten. Doch im vergangenen Jahr kam es zu einem regelrechten Einbruch der Auftragseingänge, die Unternehmen reagierten mit Stellenstreichungen.

Weiterlesen auf www.abendblatt.de

Read more
Seite 1 von 41234