Wahl gewerkschaftlicher Vertrauensleute

Wahl gewerkschaftlicher Vertrauensleute: Senvion Husum macht den Aufschlag

Auf ihrem gestrigen Aktiventreffen gingen die Vertrauensleute von Senvion Husum der Frage nach, wie sie ihre Rolle als Gesicht der Gewerkschaft im Betrieb auch in Zukunft weiter stärken können. Schritt eins: die turnusmäßige Wahl der Vertrauensleute.

Aktiventreffen_Mai

 

„Die ersten Vertrauensleute-Wahlen haben wir 2010 zu Beginn unserer Tarifbewegung für den Tarifvertrag durchgeführt. Seither hat sich der Stamm ein wenig verändert. Aber insgesamt sind wir heute noch stärker aufgestellt“, so Mathias Wötzel von der Vertrauenskörper-Leitung.

„Für die Zukunft geht es darum, dass wir in sämtlichen Bereichen präsent sind. Azubi, Ingenieur, Monteur und Produktionsmitarbeiter müssen wissen, dass wir unsere Angelegenheiten hier gemeinschaftlich regeln. Und sie müssen wissen, wer dafür erster Ansprechpartner ist“, fügte Jan-Ulrich Kratochvil an.

Neu bei dieser Wahl: Sie soll in enger Abstimmung mit den Kollegen von Vestas Husum erfolgen. „Aus Mitbewerbern Kollegen machen“, fasste es Lothar Andreas treffend zusammen. Und: die Wahl soll sicht- und erlebbar auch über den Betrieb hinaus ablaufen. Mehr dazu in Kürze auf dem Blog!

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA

*