Viele Gespräche führen zum Ziel

Viele Gespräche führen zum Ziel

„Auf geht’s“, sagt Ornella und klemmt sich die Informations­mappe unter den Arm. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Simon zieht sie los, um einen Enercon-Kollegen zu Hause aufzusuchen und ein Gespräch zu führen.

 

Viele Beschäftigte von Enercon bekommen in diesen Tagen Besuch von Kolleginnen und Kollegen der IG Metall. Sie informieren über die anstehenden Betriebsratswahlen, klären über Arbeitnehmerrechte auf und treffen Verabredungen. Denn gemeinsam geht es besser – eine Erfahrung, die die Monteure bei den neun Servicegesellschaften bereits gemacht haben, als sie im vergangenen Herbst erstmals Betriebsräte wählten.

 

Wichtig sind diese Gespräche aber noch aus einem anderen Grund. Durch sie möchte die IG Metall ein genaues Bild der Arbeitsbedingungen bei Enercon erhalten, um realistisch einschätzen zu können, wo die Beschäftigten der Schuh drückt. Dass sie dabei auf einem guten Weg ist, verdeutlicht folgende Zahl: seit Montag wurden auf diese und andere Weise mehr als 2000 Enercon-Beschäftigte angesprochen.

 

ornella

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA

*