Solidarität aus Leer-Papenburg

Solidarität von den Betriebsräten aus Leer-Papenburg

Die erstmalig gewählten Betriebsräte der IG Metall Leer-Papenburg solidarisieren sich mit Nils und den Kollegen von GZO.

 

Solidarität mit Nils und den Kollegen von GZO

Solidarität mit Nils und den Kollegen von GZO

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

3 Kommentare
  1. Vielen Dank für Eure Unterstützung,
    leider hat sich bei GZO nichts geändert.Es wurden heute Zeitverträge aufgrund des NDR beitrags nicht verlängert und es werden weiter Abmahnungen verteilt die Haltlos sind.
    MfG
    GZO Mitarbeiter

  2. Die Liste 1 die Strafversetzt worden ist zum Schleifen und Kokillen packen müssen sich nach wie vor beim Schichtleiter (in jeder Schicht und nur die Liste 1 Strafversetzten)abmelden wenn der jenige in die Pause oder Rauchen möchte. Der Schichtleiter Notiert sich die Zeiten und meldet diese ende der Woche an die Personalabteilung und die vergleicht die abmeldezeiten mit den Stempelzeiten,und wenn diese nicht stimmen gibt es eine Abmahnung.
    Jetzt wurde mehrmals von Mitarbeiter gesagt wer sich mit den von der Liste 1 unterhält steht in verdacht Mitglied in der IGM zu sein usw.

  3. Ja es stimmt was TOM sagt.ALLES!!!!
    Aber ich habe das Gefüh,l das Herr K. nicht alles mitbekommt was in der HF so abgeht.
    Aber man hat Angst mit Herr K. das Gespräch zu suchen (Was er ja mehrnals offen vor allen gesagt hat) um mit ihm drüber zu reden ,aus Angst seine Arbeit zu verlieren.Aber ich gehe davon aus ,vom Hörensagen das Herr K. ein Fairer und normalerweise zu seinen Arbeitern
    steht.
    Als die Versammlung an dem Freitag war,sagte Herr K. wir sollen den ganzen Scheiß vergessen was war ,und zusammen das Ziel Anstreben (welches wisst ihr ja)Trotzdem muss Liste 1 sich noch abmelden usw.Warum????
    Dann ist da noch der eine aus der HF der die ganze Zeit die Leute von Liste 1 bequatscht sie sollen doch endlich oben unterschreiben gehen,und das erst Ruhe ist wenn wir ALLE weg sind usw.Bla Bla Bla.Und ich glaube nicht das sowas von Herr K. kommt.
    Der Herr aus der HF fühlt sich ja angeblich persönlich angegriffen wegen einer sache die im Betrieb passiert.Herr K. sollte dem Herren lieber mal ins Gespäch nehemen.
    Wenn der Herr wieder freundlicher ist wird alles andere bestimmt auch wieder besser werden.Dann ist die unruhe auch bald weg.
    Und Hört auf Kindergarten Abmahnungen zu verteilen mit Sachen die dem Herrn sonst auch nen dreck intressiert hat.Jetzt fängt er damit an weil er Angst hat wie wir kleinen Nummern.
    Würde den Namen gerne schreiben aber darf ja nicht.
    Wenn die GF es liest,die wissen Garantiert wer gemeint ist.
    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA

*