Klare Wahlentscheidung bei WEC Turmbau GmbH

Klare Wahlentscheidung bei WEC Turmbau GmbH

In der WEC Turmbau GmbH in Magdeburg wurde gestern erstmalig ein Betriebsrat gewählt.
Von 416 wahlberechtigten Kollegen und Kolleginnen haben trotz Urlaubszeit 338 ihre Stimme abgegeben.

Das Ergebnis fällt wie folgt aus: Die Liste 1 „Die Alternative“ erhielt 108 Stimmen, die von der IG Metall unterstützte Liste 2 „Mit uns – Für Euch“ erhielt 203 Stimmen. Damit erhält die Liste 1 vier Mandate für den 11-köpfigen Betriebsrat, die Liste 2 sieben Mandate.

Die konstituierende Sitzung des Betriebsrates wird voraussichtlich nächste Woche stattfinden. Anschließend werden die frisch gewählten Betriebsräte geschult und qualifiziert und können unmittelbar danach mit ihrer Arbeit beginnen.

Die hohe Wahlbeteiligung von über 80 Prozent verdeutlicht, dass der Wunsch nach Mitbestimmung in der Belegschaft sehr groß war. Dies wird dem neuen Betriebsrat für seine zukünftige Arbeit den Rücken stärken.

Die IG Metall gratuliert allen neu gewählten Betriebsräten und wünscht dem Gremium eine konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit!

4 Kommentare
  1. Ihr habt meinen vollsten Respekt für euren Willen, etwas zu verbessern und für euren Mut euch ins Schussfeld zu stellen.

    Ich wünsche euch viel Erfolg.

  2. Herzlichen Glückwunsch zur Betriebsratswahl! Bei der hohen Wahlbeteiligung und dem Ergebnis kann man echt nur sagen: super Start! Ich wünsche euch allen gute Zusammenarbeit und viel Erfolg,
    viele Grüße,
    Karin

  3. Gratulation an die Kolleginnen und Kollegen bei WEC Turmbau für die hohe Beteiligung und vor allem an die frisch gewählten Betriebsräte. Glück auf und viel Erfolg bei der Arbeit!

  4. Danke Danke an alle Kollegen für die hohe Wahlbeteiligung.
    Glückwunsch auch an alle Gewählten Betriebratsmitglieder. Nun gilt es den Betriebsrat gut aufzustellen um die bevorstehenden Aufgaben gut und
    im Intresse der Kollegen zulösen.

    MfG Gerald Lindner Mitglied des Betriebsrat bei WEC Turmbau GmbH Magdeburg

Schreibe einen Kommentar