Europahaus-Veranstaltung zu Betriebsräten bei Enercon am 4.4. in Aurich

Europahaus-Veranstaltung zu Betriebsräten bei Enercon am 4.4. in Aurich

Das Europahaus Aurich lädt am Freitagabend, den 4. April um 19 Uhr zu einer Veranstaltung ein, in der betriebliche Mitbestimmung bei Enercon Thema ist. Auch wir als IG Metall würden uns über eine große Beteiligung und eine rege Diskussion mit vielen Bürgern der Region Aurich freuen.

 

Für genauere Informationen zu der Veranstaltung findet Ihr einen Artikel der Ostfriesischen Nachrichten anbei. Wir danken der Redaktion für die Abdruckgenehmigung des Artikels.

„Betriebsräte von Enercon diskutieren im Europahaus“ (Veranstaltung am 4. April um 19 Uhr)

Ostfriesische Nachrichten vom 29. März

 

aik Aurich/Ostfriesland. Über ihr Engagement für die Kollegen informieren und diskutieren am Freitag, 4. April, ab 19 Uhr Betriebsräte des Auricher Windenergie-Konzerns Enercon und von anderen Unternehmen. Zum Gelingen der Energiewende gehöre auch die Mitbestimmung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Arbeitgebern und Arbeitnehmern im Betrieb, schreiben die Veranstalter in der Einladung. In ganz Deutschland finden aktuell die turnusgemäßen Betriebsratswahlen statt – und bei mehreren Tochterunternehmen von Enercon werden in den kommenden Wochen teilweise erstmalig Betriebsräte gewählt. Die Beschäftigten sehen dies als Chance, der Erfolgsgeschichte von Deutschlands wichtigstem Windkraftanlagenhersteller ein weiteres Kapitel hinzuzufügen, heißt es in der Einladung zur Veranstaltung. „Wir haben Betriebsräte aus der Region eingeladen, um mit den Bürgern zu diskutieren, welche Chancen betriebliche Mitbestimmung für Unternehmen bietet“, so Europahaus-Leiter Beenhard Oldigs. „Wir möchten damit der Öffentlichkeit ein Forum bieten, die neuen Entwicklungen bei Enercon zu diskutieren.“

 

europahaus

 

Zu Gast auf dem Podium werden Adrian Sobieraj (Betriebs­rat Enercon Service), Serhat Özdemir (Wahl­vorstand Enercon WEC Turmbau Emden), Thomas Gelder (Betriebsrats­vorsitzender Meyer-Werft), Heiko Pfanne (Betriebsrat Deutsche Post) und der Bundes­tags­abgeordnete für Aurich-Emden, Johann Saathoff (Krummhörn) sein. Die Diskussion unter dem Motto „Frischer Wind im Betrieb“ wird von Beenhard Oldigs, Leiter des Europa­hauses, moderiert. Für Getränke und einen Snack nach der Veranstaltung ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

 

Erstmalig Betriebsräte gewählt werden laut der IG-Metall-Website „windstärke13.info“ zum Beispiel bei den Enercon-Tochterfirmen KTA Kunststofftechnologie Aurich GmbH (30. April) und bei der WEC Turmbau Emden (13./14. Mai). Turnusgemäße Betriebsratswahlen stehen bei der Inductor Komponentenfertigung Aurich (15. April) und bei der Aero Rotorblattfertigung Aurich (1. April) an. Weitere Wahlen gibt es bei der RBO Rotorblattfertigung (31. März), bei der CMS Composite Material Supply GmbH (2. April) und bei der Elektric Schaltanlagenfertigung (15. Mai). Für weitere Informationen hat die Industriegewerkschaft Metall eine Hotline eingerichtet: Tel. (0800) 4464636.

Schreibe einen Kommentar


CAPTCHA

*