Andreas Klöpper (Enercon WEA Service Nord GmbH): Ich kandidiere als Betriebsrat, weil …

Andreas Klöpper (Enercon WEA Service Nord GmbH): Ich kandidiere als Betriebsrat, weil …


Nord_Kloepper_Andreas-web… es für die Unternehmens­führung nicht immer möglich ist, Ent­scheidungen zu treffen, die unsere Arbeitssituation vor Ort vollständig im Blick haben. Als Betriebsrat möchte ich deshalb die Verbesserungsvorschläge der Kollegen mit aufnehmen und der Unternehmensführung übermitteln. Dann würde eine Situation entstehen, die gut für den Geschäftserfolg ist und gleichzeitig dafür sorgt, dass wir auch weiterhin großen Spaß an unserem Job haben.

Wie ich das erreichen kann?

Ich bin mir sicher, dass in unserer Servicegesellschaft auch allein die Bildung eines Betriebsrates möglich gewesen wäre. Aber wir hätten ohne die Gewerkschaft nicht alle Mitarbeiter vernetzen können. Ein schwacher und nicht respektierter Betriebsrat wäre eventuell die Folge gewesen. Auch die gleichzeitige Bildung von Betriebsräten in allen Servicegesellschaften wäre niemals möglich gewesen. Gerade dieser Umstand macht uns erst richtig stark.

5 Kommentare
  1. Tolles Statement! Gerade die Vernetzung ist wichtig, damit die Beschäftigten dem Betriebsrat den Rücken stärken und zugleich der Betriebsrat genau weiß, wo bei den Mitarbeitern der Schuh drückt.

  2. Der weg ist absolut richtig und wichtig.

  3. Hey Andreas,
    Du hast bisher immer alle Seiten im Blick behalten, Brücken gebaut, Dich aber nie von Deinen Zielen abbringen lassen. Genau das macht einen guten Betriebsrat aus und ich bin sicher das Du den Job hervoragend machen wirst!

  4. Hallo Andreas,
    ich habe Dich als engagierten Kollegen wahr genommen und ich glaube Du wirst ein guter Betriebsrat werden. Ich denke deine Koleginnen und Kollegen sehen das ähnlich.
    Du siehst Durchaus die Problematik der Betrieblichen Struktur und hast Gute Ideen wie man sowas lösen kann. Die wirst Du als Betriebsrat der Belegschaft zu Gute kommen lassen.
    Ich freue mich auf die weitere Gute Zusammenarbeit. Da macht es mir richtig Spaß.

  5. Lieber Kollege Andreas. Der Ortsvorstand der IG Metall, Verwaltungsstelle Bremerhaven hat, auf seiner letzten Sitzung am 12.11.2013, mit Interesse dem Bericht über den Stand der Betriebsratswahlen bei der WEA Service Nord GmbH verfolgt. Wir als Ortsvorstand wünschen allen Kandidaten viel Erfolg bei ihrem Wahlkampf und dem neu gewählten Betriebsratsgremium gutes Gelingen bei Ihren zukünftigen Aufgaben und freuen uns auf einen gute Zusammenarbeit

Schreibe einen Kommentar